Was ist Sofortkeramik?

Dabei handelt es sich um Einlagefüllungen (Inlays), Teilkronen und Zahnkronen aus Keramik, die gleich hier in der Zahnklinik hergestellt werden ohne den Umweg über einen Zahntechniker.

Inlays und Teilkronen sind eine hochwertige Variante der Zahnerhaltung. Sie sind die Methode er Wahl bei großen Defekten, sind hier plastischen Füllungen eindeutig überlegen.

Cerec

Zahnärzte benutzen oft eine Cerec-Anlage von Siemens.

Keine konventionelle Abformung nötig.

Es handelt sich um ein CAD/CAM-gestütztes Verfahren, bei dem auf eine konventionelle Abformung des zu versorgenden Zahnes verzichtet wird.

Stattdessen wird über eine Digitalkamera eine “virtuelle Abformung” des zu versorgenden und dafür beschliffenen Zahnes genommen.

Computergestützte Konstruktion und Herstellung

Die gewonnenen Bilddaten werden mit Hilfe eines speziellen Programms zur Konstruktion der Restauration herangezogen. So besteht beim Cerec- Verfahren die Möglichkeit den Konstruktionsentwurf direkt während der Behandlung per Funk an eine Schleifmaschine zu senden.

Diese verwandelt den Konstruktionsentwurf in eine Restauration, die aus einem Keramikblock gefräst wird.

Nach 2 Stunden wird die Restauration eingesetzt

Das Fräsen dauert etwa 15 -25 Minuten. Auch Glanzbrand oder Politur müssen noch sein. In dieser Zeit kann dem Patienten eine andere Behandlung zuteil werden oder aber er erholt sich ein wenig im Wartezimmer.

Auf jeden Fall kann er am gleichen Tag mit einer guten und zahnfarbenen Restauration versorgt werden. Das wissen vor allem vielbeschäftigte Menschen und oft Dienstreisende sehr zu schätzen.

Cerec-Restaurationen sind sehr fest

Cerec-Restaurationen werden aus Keramikblöcken gefräst, die unter Industriebedingungen mit großem Druck und hoher Temperatur hergestellt werden.

Cerec-Restaurationen “stärken” schwache Zahnwände

Die sehr feste Keramikrestauration wird mit der sogenannten Säure-Ätztechnik eingesetzt.

Dadurch kommt es zu einer chemischen Klebeverbindung zwischen Zahn und Keramik. Es treten kaum Spannungen auf.

Veneers

Veneers sind feine Keramikschalen, die man Frontzähnen aus ästhetischen Gründen aufsetzen kann.

Endokronen

Selbst die Wände eines avitalen (wurzelbehandelten Zahnes) werden unterstützt.

Durch die Ausnutzung des oberen Teiles der Zahnkanäle entsteht eine besondere Art von Zahnersatz: Das sind Endokronen.